Wegweiser für Blinde und Sehbehinderte im Barnim

Blindenführhunde ermöglichen Blinden oder stark Sehbehinderten ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Unabhängigkeit. Nach gründlicher Ausbildung und Einarbeitung mit dem blinden oder stark sehbehinderten Führhundhalter führen sie diesen sicher an jedes gewünschte Ziel in vertrauter und fremder Umgebung. Eine wichtige Voraussetzung für ein gut funktionierendes Führgespann ist eine durch Vertrauen gekennzeichnete soziale Bindung zwischen Mensch und Hund. Ist man an der Anschaffung eines Blindenführhundes interessiert, sollte man zuvor den Rat erfahrener Blindenführhundhalter einholen. Über Finanzierungsmöglichkeiten eines Blindenführhundes gibt Ihnen Ihre Krankenkasse Auskunft.

Schriftgrad

Aktuelle Grösse: 100%

Links zu den anderen Plattformen

  1. Wegweiser für Blinde und Sehbehinderte im Barnim
  2. Eberswalder Freundeskreis Blinder und Sehbehinderter
  3. Wittigshus