Wegweiser für Blinde und Sehbehinderte im Barnim

Nach Verlust des Sehvermögens werden selbst einfachste Verrichtungen im täglichen Leben oft zum Problem. Vieles muss neu erlernt werden - vom Telefonieren, Leisten von Unterschriften, Umgang mit Geld bis zur Zubereitung von Speisen. Unter Anleitung eines speziell ausgebildeten Rehabilitationslehrers können Sie durch eine Schulung in lebenspraktischen Fähigkeiten wieder selbstständig und unabhängig werden. Rehabilitationsbedarf, persönliche Voraussetzungen und Interessen bestimmen Umfang und Inhalt der Schulung.

Schriftgrad

Aktuelle Grösse: 100%

Links zu den anderen Plattformen

  1. Wegweiser für Blinde und Sehbehinderte im Barnim
  2. Eberswalder Freundeskreis Blinder und Sehbehinderter
  3. Wittigshus